Südtirol, Charles Dickens und Dorian Gray

Eine Playlist von mir mit »Hamma« von Culcha Candela und »Das soll es bleiben« von Ich + Ich. Unten etwas Anderes.

Die Blauburgundertage am 20. und 21. Mai  in Neumarkt und Montan, Südtirol.

Inga Lindström, Filmen und Musik. Keine Ahnung von der Musik in den Filmen mit Inga Lindström? Mir ist es sicher den Film »Eine Weihnachtsgeschichte« – oder anders gesagt den Film aus »A Christmas Carol« von Charles Dickens – nicht soviel gefällt. Zuviel Technologie vielleicht. Und wie werdet ihr »Das Bildnis des Dorian Gray« ab April 2010 kritisieren? Nicht schlecht meiner Meinung nach.

Natalie Cole. Sicher hat Bocelli den Song vom ersten Film und auch mit Natalie Cole und den Muppets (Video aus Zdf.de) gesungen.

Haneke. Ein Interview mit dem Regisseur Michael Haneke, Norddeutschland und die Fremdsprachen (ein Video). »Das Weisse Band«.

In Bozen, Salzburg und Heidelberg. »Mullenwapp«, »Trip To Asia« und »Kuddelmuddel bei Pettersson und Findus« scheinen beim Bozener FilmClub sehr interessant. Oder vielleicht »Julie & Julia«. Hier auch das Programm in den Kinos »Das Kino« und »Mozartkino« in Salzburg und »Die Kamera«, »Gloria« und »Gloriett in Heidelberg.

Cocoba Nuss-Nougatcreme, Equita Schokoaufstrich, Cocoba Crème Nuss-Nougat-Brotaufstrich, Coop Max Havelaar Haselnuss-Brotaufstrich

14.07.09 – Fische. Seid ihr aus Schludern und habt ihr heute Zeit? Kino am Freitag, den 17. Juli, beim sogenannten Kulturhaus Schluderns, in Südtirol, mit »Findet Nemo« um 17 Uhr und „Frühling, Sommer, Herbst, Winter …. und Frühling« um 21.30 Uhr. Der Ort ist die Gemeinde Schluderns.

Beim FilmClub in Bozen – Dr.-Streiter-Gasse 8/d im Zentrum – kannst du am 17. Juli »Man on Wire – Der Drahtseilakt« um 19 Uhr und um 21 Uhr und »Slumdog Millionär« um 18 Uhr und um 20.30 Uhr sehen. Der zweite Film ist auch im Programm am Samstag, dem 18. Juli, um 15.30 Uhr, 18 Uhr und 20.30 Uhr. Astra Kino in Brixen bietet »Harry Potter und der Halbblutprinz« um 17.30 Uhr und 20.30 Uhr  an.

»Harry Potter«, die Bücher

– »Lust auf Kino?« in einem Brixener Blog

03.07.09 »Kleine Fische« aus Österreich im FilmClub in Bozen am Freitag, dem 3. Juli. Die Uhrzeiten vom Film vom Regisseur Marco Antoniazzi sind um 18 und 20.15 Uhr und am Samstag, dem 4. Juli, und am Sonntag, dem 5. Juli, um 16 und dieselbe Uhrzeiten. Der Film kann auch am Dienstag, dem 7. Juli, und am Donnerstag, dem 9. Juli, um 18 Uhr und 20.15 Uhr gesehen werden.

Später – und demnächst… – im September auch in Neumarkt, Bruneck, Sterzing, Brixen, Meran und Schlanders. Burgenlandpremiere am 10. Juli im Nationalparkkino Illmitz und in Schlanders am 18. und 19. Juli, in Kaltern am 22. Juli und im Sommerkino Arena in Wien am 20. August. Die Premiere war auch im Das Kino in Salzburg – oder im Cinema Paradiso in St. Pölten oder in Innsbruck und Linz.

Musik aus Christian Pitschl

Küsse. Ein anderer Film, den der FilmClub aufführt ist »Küss mich bitte« aus Frankreich am Freitag, dem 3. Juli, um 19 und 21 Uhr.

Und in italiano

Couscous. Vielleicht haben die Bozener »Couscous mit Fisch« auch auf Italienisch gesehen…

Der Film »Fluch der Karibik« startet die Open-Air-Kinohighlights am 3. Juli an der CineStar Filmpalast Stadthalle in Travemünde (Lübeck, Deutschland). Die zweite Vorstellung ist »Schwedisch für Fortgeschrittene« am Montag, den 6. Juli. Einlass um 21 Uhr und Filmerlebnis gegen 22.30 Uhr. Eintritt 8 Euro pro Person und 5 Euro für Kinder bis 11 Jahre.

03.07.09 – »Kirschblüten«. Die Webseite von einem interessanten Film von der Regisseurin Doris Dörrie, »Kirschblüten – Hanami«.

– Europeana und die europäische Kultur

– Die Benedektinerabtei Muri-Gries in Bozen – mit dem Haus Sankt Benedikt Studentenwohnheim und die Klosterkellerei

Opera, ein europäischer Browser, und Mozilla, Linux und Apple

– Für SüdtirolerInnen: Neomedia

21. April 2009

verändert am 1. April 2010

calogeromira.wordpress.come-mail

Vielleicht Watt/Stunden speichern

Annunci

«La deutsche vita», il cinema e Salisburgo. Mumbai, il Pacifico ed i mercatini di Natale di Heidelberg e…

Il mercatino di Natale di Heidelberg e quelli di Stoccarda, Ludwigsburg, Esslingen, Bad Wimpfen, Friburgo, Ulma e Costanza. Basta cliccare sul link o  si può anche votare più sotto…

10.01.10 Salisburgo, il parco marino di Coiba (si troverebbe nell’oceano Pacifico) e Mumbai con Bollywood nel programma di Licia Colò, Alle falde del Kilimangiaro, delle tre di oggi pomeriggio – domenica dieci gennaio – su Raitre.

01.11.09 Vi è piaciuta la colonna sonora del film tedesco Stilles Land? E perché? Comunque, sappiate che mercoledì quattro novembre sarà proiettato alle sei e mezza di sera nella sala Wenders del Goethe-Institut di Palermo, ai Cantieri culturali della Zisa di via Paolo Gili 4. Che cosa c’è di meglio? Non pagate, migliorate il tedesco e ci sono i sottotitoli in italiano

09.10.09 Credete davvero che la Sicilia possa diventare un’industria del cinema? Io francamente no, ma vedremo i risultati, se ci saranno. Quanto a venerdì nove ottobre, ci sarà un incontro al foyer del Teatro Sangiorgi di Catania alle 15.30 sull’audiovisivo, il cinema ed i fondi strutturali europei. Alle sette del pomeriggio – come avrete saputo dai media – ci sarà, invece, la proiezione del film Il gioco di un certo Adriano Giannini. E sabato dieci ottobre…

24.09.09 Cinema auf Deutsch? Ci sarete giovedì ventiquattro settembre, alle 9.30, alla proiezione del film Emil und die Detektive (Emil e i detective) al Goethe-Institut di Palermo? In lingua tedesca con sottotitoli italiani, di una regista che non conosco – Franziska Buch – ed introdotto da un’altra persona che forse conosco, Julia Ernst. Naturalmente non si paga per entrare e la proiezione ha luogo nella sala Wenders dei Cantieri culturali della Zisa (in via Paolo Gili 4). Non dimenticate, peraltro, che la proiezione avviene due giorni prima della «Giornata europea delle lingue», che si terrà sabato ventisei settembre.

30.09.08 Detto da uno che non sa di cosa si tratti, chissà come sarà la proiezione domani primo ottobre del film «Auf wieder sehen, Franziska!» – «Arrivederci, Franziska!» – al Goethe Institut di Palermo. Il film della rassegna «La deutsche vita» sarà proiettato in tedesco con sottotitoli in italiano per un omaggio (alle 18.30, con ingresso gratuito e ovviamente ai Cantieri culturali della Zisa di via Gili 4) al regista teutonico Helmut Käutner. Il film del ‘41 – in bianco e nero e con una durata di circa un’ora e mezza – racconta di una storia d’amore ambientata fra il ’32 e la seconda guerra mondiale fra la figlia di un professore e un reporter. Per chi di voi ama, invece, la musica sono previsti prossimamente concerti di musica jazz, elettronica e contemporanea all’istituto tedesco.

27.10.08 Al Goethe institut di via Paolo Gili 4 concerto di Rolf Kühn e Salvatore Bonafede alle 21.15. Bonafede è molto noto a Palermo. O no?!

– Luoghi turistici siciliani, Eraclea Minoa e la Valle (Vota)

– Località turistiche straniere (Vota)

– Quale di questi monumenti italiani vi piace di più? (Vota)

– La musica. Quale il vostro brano preferito? (Vota)

Un browser europeoOpera – e Mozilla o il sistema operativo di Apple

Crema al cacao con nocciole ed anacardi, cioccolato fondente con nocciole o gianduia con nocciole intere oppure al latte con nocciole e nocciole intere

Spreadthesign, dizionario e linguaggio dei segni. Commissione europea – Istruzione e formazione

30 settembre ‘08 – aggiornato 10 gennaio ‘10

calogeromira.wordpress.com e-mail

Risparmio energetico (forse)?

%d blogger hanno fatto clic su Mi Piace per questo: