Genua, Rom und Britta Fecke

calogeromira.wordpress.come-mail

Britta Fecke

Doris Simmons, die Brüsseler Korrespondentin von »Europa heute«, Deutschlandfunk, im Gespräch mit Britta Fecke über die Gazastreife, die EU und Israel – eine Seite. Und eine Playlist von mir über Deutschland.

26.04.10. »There’s Much To Do«, ein Videowettbewerb. Und der Einsendeschluss ist Montag, der 31. Mai.

Britta Fecke, Berlusconi und Piazza del Popolo in Rom. Die Demonstration von Silvio Berlusconi in Piazza del Popolo in Rom nach »Europa heute« von Deutschlandfunk und Britta Fecke.

Abruzzen. Der Gipfel der G8 in L’Aquila – den Abruzzen, Italien – Monaten nach dem Erdbeben. Nach Barroso baue der G-8-Gipfel „die Straße nach Kopenhagen“, wie die Journalistin Anne Seith für die deutsche Magazin „Der Spiegel“ schreibt. Klimaschutz und… auch Greenpeace ist in Italien da.

Und auch die deutsche Bundeskanzlerin, Angela Merkel, und Onna, die Stadt in den Abruzzen mit vielen Toten nach dem Erdbeben und der britische Premier Gordon Brown. Da sind Themen von Diskussion auch der deutsche Bundesfinanzminister, Peer Steinbrück, der schwedische Ministerpräsident Frederik Reinfeldt, derzeit EU-Ratspräsident, und der italienische Ministerpräsident und Gastgeber Silvio Berlusconi. Sicher ist eine Hoffnung von vielen in Italien – keine Genua 2001 mehr in Erinnerung von dem Tod von Carlo Giuliani…

Eine Journalistin. Außerdem hat die Journalistin Kirstin Hausen berichtet, dass die Wirklichkeit in L’Aquila nicht wäre, wie Berlusconi sie darstellt. Alles für Deutschlandfunk.

London und Gordon Brown, die EU, Iran und auch Obama.

Opera, ein europäischer Browser, und Mozilla, Linux und Apple

– Für SüdtirolerInnen: Neomedia

8. Juli 2009

verändert am Freitag, den 17. Dezember 2010

Vielleicht Watt/Stunden speichern

Der Weihnacht und Spazierengehen am Sonntag

calogeromira.wordpress.come-mail

Wüste, die marokkanische Sahara und die Tuareg. Und auch Konnersreuth, die Bauernmagd in der bayerischen Oberpfalz vor der böhmischen Grenze, das Grab und Geburtshaus von Therese Neumann. Diese sind zwei Themen von »Sonntagsspaziergang« von Deutschlandfunk heute morgen, den 10. Januar, bis zu 13:00 Uhr.

Das dritte Thema ist Rochefort in den Südwesten vonFrankreich,  in der Nähe von La Rochelle, und die Berichte sind von  Kirsten Pape, Stefanie Müller-Frank und Franz Nussbaum.

27.12.09 Der Vatikan, Nasca (Peru), das »Fest der Ehre« Durga Puja in Kalkutta (Indien), das Schloss Meyenburg in der Priegnitz und Helgoland sind die Themen von »Sonntagsspaziergang« von Deutschlandradio heute am Sonntag, den 27. Dezember, bis zu 13 Uhr.

28.12.08 Weihnacht in Deutschland bedeutet –  wie auch in Großbritannien – Kritik der Kirchen an der ökonomischen Welt wie die Süddeutsche Zeitung und die Berliner Zeitung berichten. Wolfgang Huber, Bischof von Berlin und Brandenburg und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, hat Manager zu mehr Bescheidenheit aufgefordert und auch gesagt: „In den aktuellen Zusammenhängen ist das Geld zum Gott geworden“. Und der Bischof des Bistums Magdeburg, Gerhard Feige, ist der Meinung, dass viele sich durch Arbeitslosigkeit und Verarmung ins soziale Abseits gedrängt und entehrt fühlten. Gier und Egoismus sind die Themen von einigen Weihnachtspredigten und die Deutsche Bank hat an bestimmte Behauptungen von Huber reagiert. Mit diesen Texten kann der Leser auch einen Kommentar lesen und die Süddeutsche Zeitung bietet seinen Internet-Benutzer auch ein Weihnachts-Quiz an.

Die Zeit, die Welt und die schweizerische Neue Zürcher Zeitung übernehmen – die zweite durch einen Kommentar – den „Weihnachtsskandal“ und die Entrüstung nach der Ahmadinedschad-Rede, die andere Reden in den letzten Jahren gefolgt hat, unter denen die von einem Kriegsinvaliden. Vor dem Egoismus und den eigenen Interessen hat auch der Papst gewarnt.

Andere Bedeutungen. Adventskalender bedeutet eine Weihnachtskarte und Weihnacht bedeutet auch für den österreichischen „Der Standard“ die Umrundung des Mondes vor 40 Jahren oder für andere Zeitungen Zeitraffer,  Genuß ohne Reue, Familienfest oder Konsumspektakel und ein Fest der klebrigen Gefühle.

– Interessiert an Heiligabend-Gottesdiensten in Berlin oder an Weihnacht im Tierasyl? Ich könnte auch diese Themen betrachten! Weihnachten in Berlin.

Cocoba Nuss-Nougatcreme, Equita Schokoaufstrich, Cocoba Crème Nuss-Nougat-Brotaufstrich, Coop Max Havelaar Haselnuss-Brotaufstrich

Opera, ein europäischer Browser, und Mozilla, Linux und Apple

– Dein Lieblingssong – Abstimmen

– Eure beste Reiseziele? – Abstimmen

 

26. Dezember 2008 – verändert am 10. Januar 2010

Vielleicht Watt/Stunden speichern

Von Ostern bis zum »Tag der Befreiung«, der IBKA und ein Bauernhof. Berlin, Hamburg und Weimarer Land

calogeromira.wordpress.come-mail

Ferienwohnungen und Mansardenstuben im Klosterhof Berg Sulza in Bad Sulza, in der Nähe von Weimar.

Meine Seiten auf  meinVZ, I Like und Bebo . Kategorien über Weimar und Bauernhöfe rechts und noch mehr unten.

Zypern. Nord- und Südzypern, Touristenflaute und Strände mit »Europa heute« von Deutschlandfunk und Susanne Güsten.

Berlin und ein Bauernhof. »Sonntagsspaziergang« von Deutschlandfunk live von einer Messe in Berlin, der »Internationalen Grünen Woche« (Bauernhof – ein Bild). Heute morgen, den 24. Januar, bis zu 13 Uhr.

Uganda, Ukraine, Mallorca, Hamburg und Griechenland. Die andere Themen von der Sendung sind die Berggorillas in Uganda, Skifahren in der Westukraine, Mallorca, die Speicherstadt Hamburg und Phillippi, vielleicht in Griechenland.

25.04.09 – Italien. 25. April 2009. In Italien feiern wir den »Tag der Befreiung« vom Faschismus und vom Nazismus und ich habe einen Artikel von der Süddeutschen Zeitung über die »Mussolini-Renaissance« gefunden. Ich bin nicht sicher ob es stimmt, was die Münchner Zeitung schreibt, aber ich kann euch schreiben, dass der Autor, Aram Mattioli, Geschichte an der schweizerischen Universität Luzern lehrt und er auch von einer Straße von der sizilianischen Stadt Tremestieri etneo schreibt. In diesem Fall nennt sich eine Straße von Tremestieri vielleicht nicht mehr »via Benito Mussolini«.

Nach dem Weinachts- jetzt das Osterfest mit einem gemeinsamen Thema, die Gier. Der Papst dachte am Gründonnerstag, Karfreitag, der Osternacht und dem Osternsonntag an Israel und Mittelost, Afrika und die Abruzzen und hat Nihilismus geprangert. In Deutschland hat der Freiburger Erzbischof und Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zöllisch, in seiner Osterpredigt Manager und Unternehmen kritisiert: »Von einer Gier nach immer mehr infiziert, lassen sie keinerlei Solidarität mehr erkennen mit den vielen Menschen, die tagtäglich ihre Arbeit verlässlich und verantwortungsvoll tun.«

Bezüge auch vom Kölner Erzbischof Joachim Meisner zum Darwin-Jahr 2009 und vom Augsburger Bischof Walter Mixa zum Atheismus, Nationalsozialismus und Kommunismus mit drei Kritiken vom Internationalen Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) und von der Giordano Bruno Stiftung – hier ein Text in der Webseite vom Bistum Augusburg und die erste und die zweite Kritik von Brücker und Ladwig.

Berlin und… Ostermärschen haben zusätzlich in zwölf Städte – Berlin, München, Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Duisburg, Bremen, Oldenburg, Augsburg, Dortmund, Chemnitz und Kassel – stattgefunden.

Ein Muslim mit dem Kreuz arbeitet hingegen in Jerusalem auch für Italiener, Spanier und Polen und Italiener und Amerikaner mögen die leichten Kreuzen. Er schießt Fotos und hält Kontakte zu Priestern in aller Welt und sie vermitteln ihm die Besucher.

Cilentano

Cilento-Ferien

Sicilia-Ferien

Opera, ein europäischer Browser, und Mozilla, Linux und Apple. Für SüdtirolerInnen: Neomedia

 

25. April 2009

verändert am 23. April 2010

Vielleicht Watt/Stunden speichern

Turin, »Europa Heute« und Deutschlandfunk

Turin und zwei Branchen. Ein Bericht von Karl Hoffmann.

Deutschland. SZ: jeder zweite Neueinstellung nur befristet.

Musik. Eine Playlist von mir mit »Hamma« von Culcha Candela und »Das soll es bleiben« von Ich + Ich.

Opera, ein europäischer Browser, und Mozilla, Linux und Apple. Die Browsers, Deutschlandfunk und »Verbraucherstipp«.

Cocoba Nuss-Nougatcreme, Equita Schokoaufstrich, Cocoba Crème Nuss-Nougat-Brotaufstrich, Coop Max Havelaar Haselnuss-Brotaufstrich

17. März 2010

calogeromira.wordpress.come-mail

Vielleicht Watt/Stunden speichern

Tourismus in L’Aquila und Umgebungen nach dem Erdbeben. Wie geht’s der Wiederaufbau?

Seid ihr schon als Touristen in L’Aquila gewesen? Noch nicht?

21.01.10 – Abruzzen. Der Wiederaufbau in L’Aquila, in den Abruzzen, ist ein Thema von »Europa heute« von Deutschlandfunk morgen um 09:10 Uhr.

Jackpot. Tourismus für den Superenalotto-Jackpot? Seid ihr schon in Italien gewesen? Welche Nummer habt ihr gespielt?

Fliegen. Air-Berlin und Bild-Leser.

Wahl. »Tabacchi« oder »Bar«? Palermo in Sizilien, aber auch Neapel, Bari, Florenz, Mailand und Rom…

L’Aquila. Der Tod von Pavarotti, Feuer in Süditalien, Eluana Englaro, tote Auswanderer in den letzten Monaten und Jahren und vor wenigen Tagen das Erdbeben in den  Abruzzen, eine neue Tragödie in Italien.

Fonds. »Wir können für den Wiederaufbau in den Abruzzen auch mit EU-Fonds von 400 bis 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren rechnen«, so hat der italienische Regierungschef versprochen und die deutsche Bundesregierung möchte den Wiederaufbau von der Dorfkirche von Onna hilfen. Der Papst hat aus Rom für die Opfer gebetet und sein Urbi et Orbi war auch für sie.

Ein Mönch. Der traurige Ostern in der Region von Mittelitalien bedeutet auch ein Mönch, der eine Muttergottes trägt.

Ein Clown und Deutschlandfunk. Hier auch ein Clown und ein Artikel von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über die Kirche und Kultur da, während padre Nicola Ferrante, einer der Geistlichen der Kirche der Heiligen Seelen in L’Aquila, die Situation für Thomas Migge von Deutschlandfunk zeugt. Und es gibt auch – vielleicht eine Übertreibung? – ein Louvre der Region…

Sicher hatten die obdachlose Bewohner von L’Aquila und den Umgebungen am Ostertag Lämmer, Schokoladeneier, Öl, Kelche, Hostien und Flaschen Wein für die Messe  zur Verfügung und die Staatsanwaltschaft von L’Aquila hat eine Untersuchung eingeleitet. Das Staatsbegräbnis vom Karfreitag war von der Autobahnausfahrt von L’Aquila bis zu einer Diskussion von einer lokalen Radiostation eine Erzählung gültig.

Opera, ein europäischer Browser, und Mozilla, Linux und Apple

Cilentano

Cilento-Ferien

Sicilia-Ferien

12. April 2009

verändert am 21. Januar 2010

calogeromira.wordpress.come-mail

Vielleicht Watt/Stunden speichern

%d blogger hanno fatto clic su Mi Piace per questo: