Südtirol, Charles Dickens und Dorian Gray

Eine Playlist von mir mit »Hamma« von Culcha Candela und »Das soll es bleiben« von Ich + Ich. Unten etwas Anderes.

Die Blauburgundertage am 20. und 21. Mai  in Neumarkt und Montan, Südtirol.

Inga Lindström, Filmen und Musik. Keine Ahnung von der Musik in den Filmen mit Inga Lindström? Mir ist es sicher den Film »Eine Weihnachtsgeschichte« – oder anders gesagt den Film aus »A Christmas Carol« von Charles Dickens – nicht soviel gefällt. Zuviel Technologie vielleicht. Und wie werdet ihr »Das Bildnis des Dorian Gray« ab April 2010 kritisieren? Nicht schlecht meiner Meinung nach.

Natalie Cole. Sicher hat Bocelli den Song vom ersten Film und auch mit Natalie Cole und den Muppets (Video aus Zdf.de) gesungen.

Haneke. Ein Interview mit dem Regisseur Michael Haneke, Norddeutschland und die Fremdsprachen (ein Video). »Das Weisse Band«.

In Bozen, Salzburg und Heidelberg. »Mullenwapp«, »Trip To Asia« und »Kuddelmuddel bei Pettersson und Findus« scheinen beim Bozener FilmClub sehr interessant. Oder vielleicht »Julie & Julia«. Hier auch das Programm in den Kinos »Das Kino« und »Mozartkino« in Salzburg und »Die Kamera«, »Gloria« und »Gloriett in Heidelberg.

Cocoba Nuss-Nougatcreme, Equita Schokoaufstrich, Cocoba Crème Nuss-Nougat-Brotaufstrich, Coop Max Havelaar Haselnuss-Brotaufstrich

14.07.09 – Fische. Seid ihr aus Schludern und habt ihr heute Zeit? Kino am Freitag, den 17. Juli, beim sogenannten Kulturhaus Schluderns, in Südtirol, mit »Findet Nemo« um 17 Uhr und „Frühling, Sommer, Herbst, Winter …. und Frühling« um 21.30 Uhr. Der Ort ist die Gemeinde Schluderns.

Beim FilmClub in Bozen – Dr.-Streiter-Gasse 8/d im Zentrum – kannst du am 17. Juli »Man on Wire – Der Drahtseilakt« um 19 Uhr und um 21 Uhr und »Slumdog Millionär« um 18 Uhr und um 20.30 Uhr sehen. Der zweite Film ist auch im Programm am Samstag, dem 18. Juli, um 15.30 Uhr, 18 Uhr und 20.30 Uhr. Astra Kino in Brixen bietet »Harry Potter und der Halbblutprinz« um 17.30 Uhr und 20.30 Uhr  an.

»Harry Potter«, die Bücher

– »Lust auf Kino?« in einem Brixener Blog

03.07.09 »Kleine Fische« aus Österreich im FilmClub in Bozen am Freitag, dem 3. Juli. Die Uhrzeiten vom Film vom Regisseur Marco Antoniazzi sind um 18 und 20.15 Uhr und am Samstag, dem 4. Juli, und am Sonntag, dem 5. Juli, um 16 und dieselbe Uhrzeiten. Der Film kann auch am Dienstag, dem 7. Juli, und am Donnerstag, dem 9. Juli, um 18 Uhr und 20.15 Uhr gesehen werden.

Später – und demnächst… – im September auch in Neumarkt, Bruneck, Sterzing, Brixen, Meran und Schlanders. Burgenlandpremiere am 10. Juli im Nationalparkkino Illmitz und in Schlanders am 18. und 19. Juli, in Kaltern am 22. Juli und im Sommerkino Arena in Wien am 20. August. Die Premiere war auch im Das Kino in Salzburg – oder im Cinema Paradiso in St. Pölten oder in Innsbruck und Linz.

Musik aus Christian Pitschl

Küsse. Ein anderer Film, den der FilmClub aufführt ist »Küss mich bitte« aus Frankreich am Freitag, dem 3. Juli, um 19 und 21 Uhr.

Und in italiano

Couscous. Vielleicht haben die Bozener »Couscous mit Fisch« auch auf Italienisch gesehen…

Der Film »Fluch der Karibik« startet die Open-Air-Kinohighlights am 3. Juli an der CineStar Filmpalast Stadthalle in Travemünde (Lübeck, Deutschland). Die zweite Vorstellung ist »Schwedisch für Fortgeschrittene« am Montag, den 6. Juli. Einlass um 21 Uhr und Filmerlebnis gegen 22.30 Uhr. Eintritt 8 Euro pro Person und 5 Euro für Kinder bis 11 Jahre.

03.07.09 – »Kirschblüten«. Die Webseite von einem interessanten Film von der Regisseurin Doris Dörrie, »Kirschblüten – Hanami«.

– Europeana und die europäische Kultur

– Die Benedektinerabtei Muri-Gries in Bozen – mit dem Haus Sankt Benedikt Studentenwohnheim und die Klosterkellerei

Opera, ein europäischer Browser, und Mozilla, Linux und Apple

– Für SüdtirolerInnen: Neomedia

21. April 2009

verändert am 1. April 2010

calogeromira.wordpress.come-mail

Vielleicht Watt/Stunden speichern

Venticinque dicembre su “carta” inglese ed il «Canto di Natale» di Charles Dickens. Ravel, Vivaldi e Shostakovic

calogeromira.wordpress.come-mail

Cucina natalizia e di San Silvestro, il Capodanno ai fornelli. Tortellini e cappelletti, panettone, pandoro, i vincisgrassi di Ancona, Marche (più o meno simili alle lasagne) ed il brasato al Barolo. Il panone di Natale ed i menu per San Silvestro ed il Capodanno.

Crema al cacao con nocciole ed anacardi, cioccolato fondente con nocciole o gianduia con nocciole intere oppure al latte con nocciole e nocciole intere

07.01.10 Sostakovic, Vivaldi e Ravel. Musiche di Maurice Ravel, Antonio Vivaldi e Dmitri Sostakovich (spero che il suo nome si scriva così) stamattina a I concerti del mattino di Radio3 Rai fino all’una.

Dickens e… Avete letto il Canto di Natale di Charles Dickens e ne siete rimasti affascinati? Ebbene, vi sconsiglio il film A Christmas Carol (con Jim Carrey ed una canzone di Andrea Bocelli), non perché sia brutto, ma perché – forse – insipido e basato troppo sulla tecnologia. Comunque, potete ancora vederlo a Porto Empedocle e Sciacca. Sappiate anche che il brano di Bocelli si intitolerebbe «Dio ci benedirà» così come la colonna sonora del film sarebbe di Alan Silvestri.

– Andrea Bocelli, «Canto della terra»

– La musica. Quale il vostro brano preferito? (Vota)

Andrea Bocelli e l’Isola del Giglio. Forse a qualcuno interesserà anche il fatto che Bocelli sia stato all’Isola del Giglio, in Toscana (dovrebbe essere in provincia di Grosseto). In rete ho anche trovato un pacchetto turistico per un concerto che Bocelli ha tenuto lo scorso diciotto luglio a Lajatico, che dovrebbe essere la sua città di nascita.

– Luoghi turistici siciliani, Eraclea Minoa e la Valle (Vota)

– Quale di questi monumenti italiani vi piace di più? (Vota)

– Località turistiche straniere (Vota)

25.12.08 Natale per i giornali inglesi? L’Independent va a Basra – in Iraq – al seguito delle truppe britanniche nel loro ultimo Natale lì ed il Guardian consente ai suoi lettori di mettersi alla prova con un quiz “in viaggio”… L’Independent titola il suo testo «Natale a Basra: il periodo natalizio per le forze armate britanniche».

Tacchino, «mince pie» – una tortina ripiena di frutta secca, dice il dizionario – ed una «scelta schiacciante» per loro e si parla dell’indomani dell’invasione, di NCOs – i non-commissioned officers o in italiano  sottufficiali – e delle milizie Shia che avrebbero preso possesso in passato di Basra (dovrebbero essere le milizie sciite) e poi sarebbero state scacciate dalla città.

L’autore dell’articolo Kim Sengupta definisce la guerra la più amara e controversa nella storia più recente, ma sappiamo come è andata. Tanta opposizione a questa, ma la guerra c’è stata. Il giornalista rende anche noto che nell’irachena al-Qurnah un’unità britannica sta guidando le forze irachene e che alcuni pacchi di gente comune arrivano lì indirizzati a «Soldato in Basra» o «Forze britanniche, Iraq». Incredibile, ma vero…?

Un browser europeoOpera – e Mozilla o i sistemi operativi di Linux ed Apple. Neomedia.it

Spreadthesign, dizionario e linguaggio dei segni. Commissione europea – Istruzione e formazione

25 dicembre ‘08  – aggiornato 7 gennaio ‘10

Risparmio energetico (forse)?

%d blogger hanno fatto clic su Mi Piace per questo: