Der Weihnacht und Spazierengehen am Sonntag

calogeromira.wordpress.come-mail

Wüste, die marokkanische Sahara und die Tuareg. Und auch Konnersreuth, die Bauernmagd in der bayerischen Oberpfalz vor der böhmischen Grenze, das Grab und Geburtshaus von Therese Neumann. Diese sind zwei Themen von »Sonntagsspaziergang« von Deutschlandfunk heute morgen, den 10. Januar, bis zu 13:00 Uhr.

Das dritte Thema ist Rochefort in den Südwesten vonFrankreich,  in der Nähe von La Rochelle, und die Berichte sind von  Kirsten Pape, Stefanie Müller-Frank und Franz Nussbaum.

27.12.09 Der Vatikan, Nasca (Peru), das »Fest der Ehre« Durga Puja in Kalkutta (Indien), das Schloss Meyenburg in der Priegnitz und Helgoland sind die Themen von »Sonntagsspaziergang« von Deutschlandradio heute am Sonntag, den 27. Dezember, bis zu 13 Uhr.

28.12.08 Weihnacht in Deutschland bedeutet –  wie auch in Großbritannien – Kritik der Kirchen an der ökonomischen Welt wie die Süddeutsche Zeitung und die Berliner Zeitung berichten. Wolfgang Huber, Bischof von Berlin und Brandenburg und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, hat Manager zu mehr Bescheidenheit aufgefordert und auch gesagt: „In den aktuellen Zusammenhängen ist das Geld zum Gott geworden“. Und der Bischof des Bistums Magdeburg, Gerhard Feige, ist der Meinung, dass viele sich durch Arbeitslosigkeit und Verarmung ins soziale Abseits gedrängt und entehrt fühlten. Gier und Egoismus sind die Themen von einigen Weihnachtspredigten und die Deutsche Bank hat an bestimmte Behauptungen von Huber reagiert. Mit diesen Texten kann der Leser auch einen Kommentar lesen und die Süddeutsche Zeitung bietet seinen Internet-Benutzer auch ein Weihnachts-Quiz an.

Die Zeit, die Welt und die schweizerische Neue Zürcher Zeitung übernehmen – die zweite durch einen Kommentar – den „Weihnachtsskandal“ und die Entrüstung nach der Ahmadinedschad-Rede, die andere Reden in den letzten Jahren gefolgt hat, unter denen die von einem Kriegsinvaliden. Vor dem Egoismus und den eigenen Interessen hat auch der Papst gewarnt.

Andere Bedeutungen. Adventskalender bedeutet eine Weihnachtskarte und Weihnacht bedeutet auch für den österreichischen „Der Standard“ die Umrundung des Mondes vor 40 Jahren oder für andere Zeitungen Zeitraffer,  Genuß ohne Reue, Familienfest oder Konsumspektakel und ein Fest der klebrigen Gefühle.

– Interessiert an Heiligabend-Gottesdiensten in Berlin oder an Weihnacht im Tierasyl? Ich könnte auch diese Themen betrachten! Weihnachten in Berlin.

Cocoba Nuss-Nougatcreme, Equita Schokoaufstrich, Cocoba Crème Nuss-Nougat-Brotaufstrich, Coop Max Havelaar Haselnuss-Brotaufstrich

Opera, ein europäischer Browser, und Mozilla, Linux und Apple

– Dein Lieblingssong – Abstimmen

– Eure beste Reiseziele? – Abstimmen

 

26. Dezember 2008 – verändert am 10. Januar 2010

Vielleicht Watt/Stunden speichern

Annunci

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione / Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione / Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione / Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione / Modifica )

Connessione a %s...

%d blogger hanno fatto clic su Mi Piace per questo: